Quartier der Fabrikanten und Architekten

Unterwegs im altstadtnahen Wohnquartier zwischen Römer- und St. Gallerstrasse entdecken Sie versteckte Villen und idyllische Gärten. Sie tauchen ein in die Vergangenheit, als hier Fabrikherren, Kaufleute und angesehene Architekten lebten, und verfolgen den Weg des Quartiers ins 21. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert zog die aufstrebende Industrie nicht nur Arbeiter nach Winterthur: Erfolgreiche Unternehmer siedelten sich vor den Toren der Altstadt an, wo sie vornehme Landhäuser und Villen bauen liessen. Auf dem Gebiet zwischen Römer- und St. Gallerstrasse haben bedeutende Architekten wie Rittmeyer und Bridler ihre Wohnträume verwirklicht. Wie das Quartier den Schritt ins 21. Jahrhundert geschafft hat, zeigen wir Ihnen auf dieser abwechslungsreichen Führung durch einen beschaulichen Teil von Winterthur. Unterhaltsame Geschichten bringen Ihnen die ehemaligen Quartierbewohner näher, und mit etwas Glück öffnen Ihnen die heutigen Bewohner sogar die Türen.

Daten
Samstag, 2. Mai 2015 10.00
Freitag, 5. Juni 2015 17.30
Samstag, 11. Juli 2015 10.00
Freitag, 7. August 2015 17.30
Samstag, 5. September 2015 10.00
Freitag, 2. Oktober 2015 17.30

Treffpunkt Hauptsitz AXA Winterthur, gegenüber der Bushaltestelle Obertor (Linie 1 Richtung Oberwintethur)
Dauer 2 h

Sprache Deutsch

Preise CHF 19

CHF 14 Kinder / Legi / AHV / Mitglieder

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Quartier der Fabrikanten und Architekten
> > > Quartier der Fabrikanten und Architekten